Geschichte

Viele Kinder hat Praise in diesem oder ähnlichen Zustand vorgefunden. 

Dies war das selbst gemachte Zuhause dieses Mädchens und ihrer Schwester,, bevor Praise sie gerettet hat, als sie auf der Straße missbraucht wurden. 

 

Praise in Neuseeland mit ihren 'Adoptiv-Eltern' Rich und Isabel

Als Praise im Alter von nahezu 15 Jahren von der Schule kam, sah sie einen Jungen in den Straßen. Sie empfand tiefes Mitleid mit ihm und versuchte für ihn eine Bleibe zu finden. Schließlich fand sie einen jungen Mann, der bereit war, den 9-jährigen Stephen aufzunehmen. Praise war für sein Essen und die anderen Bedürfnisse verantwortlich. 

Da Stephen in dem Haus, in dem Praise wohnte nicht willkommen war, gab Praise ihm heimlich für 2 Jahre aus dem Hinterfenster des Hauses zu essen. Als das Geheimnis aufflog, musste sie das Haus verlassen und lebte anschließend mit Stephen und dessen Freunden immer wieder auf der Straße.

Heute ist Stephen 26 Jahre alt und ein begeisternder junger Mann, dessen Wunsch es ist, Pastor zu werden.

Von herausfordernden Anfängen zu großem Einfluss

 

Im Alter von 18 Jahren hatte Praise 8 Straßenkinder in ihrer Obhut.

Sie überlebten durch Gospel-Musik, die Praise nebenbei betrieb, sowie durch Gebete, die erhört wurden, oft auf unerklärliche Weise.

 

2010 hat Praise den gemeinnützigen Verein "Youth Achievers International" gegründet. Dieser Verin ist bis heute der rechtliche Schirm für alle Projekte und Aktivitäten von Maisha Africa.

 

Sie zog 2012 gemeinsam mit 17 Kindern von Kampala in das Dorf Kigulu, ausserhalb von Kampala. Da dort keine Schule vorhanden war, baute sie eine provisorische Schule zusammen mit den Kindern auf, die zum jetzigen Zeitpunkt knapp 400 Schüler hat. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Praise und Isabel haben sich 2011 in Uganda kennengelernt und sofort gegenseitig ins Herz geschlossen. 2012 hat Isabel damit begonnen, sich in die Arbeit mit den Kindern zu investieren. Ende 2012 wollte Praise Isabel als ihre Mutter "adoptieren" und Isabel ebenso Praise als ihre "Tochter". 

 

2013 kam Praise für eine 3-monatige Schulung nach Neuseeland. Während dieser Zeit ist ihre Beziehung nochmals gewachsen und enger geworden und Praise bat Isabel, die Arbeit mir ihr zusammen zu leiten (von Neuseeland aus). 

 

Praise ist mittlerweile 32 Jahre alt und hat schon über 70 Kinder von oft unvorstellbarem Elend gerettet. Viele leben wieder vereint mit Verwandten zusammen oder sind von Familien aus Uganda angenommen worden.

 

Praise kümmert sich momentan um 38 Waisenkinder und leitet eine Schule mit knapp 400 Schülern.

Die Schule am Anfang

Stephen mit Praise und Isabel

Kinder bauen ihre Schule

Die Kinder haben motiviert beim Bau ihrer Schule mitgeholfen.

​​Kontakt:

+64 21 520 875

Neuseeland

Adresse:

Matugga, Wakiso District, UGANDA

52 Rosella Drive, Tauranga 3112 NEUSEELAND

© 2016 by Maisha Africa Proudly created with Wix.com